Bahnübergänge

Karuschenweg bleibt länger gesperrt

Ausbauarbeiten an zwei Bahnübergängen: Der Bahnübergang Karuschenweg wird, zusätzlich zu den bereits angekündigten Terminen, auch im August für weitere neun Tage für alle Verkehrsteilnehmenden gesperrt.

Mit Schranke und roter Ampel geschlossener Bahnübergang. Foto: Marianne J./Pixelio.de

Am Tegelbusch und Drögen-Hasen-Weg

In der Straße Am Tegelbusch von Hausnummer 55 bis zum Einmündungsbereich Drögen-Hasen-Weg finden weitere Asphaltierungsarbeiten und die Einbindung an Hausanschlüsse statt. Dafür ist die Straße bis zum Bahnübergang des Drögen-Hasen-Weges von Montag, 10. August, bis Freitag, 4. September, für sämtliche Verkehrsteilnehmende voll gesperrt. Anwohnerinnen und Anwohner können ihre Grundstücke erreichen und verlassen.

Sperrung im Johann-Justus-Weg

Im Johann-Justus-Weg wird eine neue Wasserleitung verlegt. Dafür ist er ab der Straße Vahlenhorst bis zur Einmündung Masurenstraße gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 31. Oktober andauern. Eine Umleitung ist eingerichtet. Wer mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs ist, kann die Arbeitsstelle passieren.